Interview 11i-photography 

Elfi‘s Vision ist es, das Brautpaar und ihren grossen Tag so abzubilden, wie es passiert. Ehrlich und authentisch. Ungezwungene Brautpaar-Shootings machen nicht nur mehr Spass, sie ergeben auch schönere Bilder. Ihr seid der Mittelpunkt an diesem Tag. Eure Freude, eure Tränen, aber auch euer Lachen spiegeln ihre Bilder wider. Die grossen und kleinen Details. Und wenn ihr eure Bilder im Album seht, werdet ihr den einen oder anderen Moment entdecken, der euch an eurem grossen Tag nicht wirklich aufgefallen ist. Und deshalb wird dieser Moment, durch ihre Bilder, eine wichtige Erinnerung an eure Hochzeit. 

Fragen an Elfi Rasser  

 

Was findest du besonders spannend an der Fotografie einer Hochzeit? 

Elfi: Ich liebe es, Hochzeiten zu fotografieren. Denn man lernt so viele Menschen kennen, die gut gelaunt und glücklich an diesem Fest teilnehmen. Diese Gesichter und Emotionen einzufangen ist es, was Hochzeitsbilder ausmachen. Und natürlich Brautpaare zu fotografieren, ist das Highlight für den Fotografen.  

 

Hat sich die Fotografie von Hochzeiten in den letzten Jahren verändert und wenn ja wie? 

Elfi: Ja sehr. Früher hat man sehr viel gestellte Bilder gemacht. Vor allem beim Brautpaar-Shooting. Heute ist Bewegung darin. Natürliche und authentische Bilder in romantischer Weise sind jetzt gefragt. Und die machen mir auch am meisten Spass einzufangen.  

 

Hast du einen Tipp für die Brautpaare bei der Auswahl des Fotografen oder der Fotografin? 

Elfi: Es sollen vor allem die Bilder sein, die das ausschlaggebende Kriterium bilden, den richtigen Fotografen/Fotografin auszuwählen. Als zweites muss natürlich die Chemie zwischen Brautpaar und Fotograf stimmen. Dann gelingen sicher die besten Bilder.  

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.