Wer traut sich?

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Wie immer ist es viel zu schnell gegangen und v.a. 2020 war ein geradezu surreales Jahr. Doch jeder Jahreswechsel birgt auch immer die Hoffnung auf eine gute Zukunft, auf positive Veränderungen, freudige Anlässe, Glück, Gesundheit und vielleicht auch noch ein weiteres Abenteuer. All diese Träume und Wünsche passen doch eigentlich wie die Faust aufs Auge, wenn es um Hochzeiten geht, oder? Und da Silvester ebenso ein Paradebeispiel für ein grosses Fest ist, stellen wir die Frage: wer traut sich, sich an Silvester (2021/2022) zu trauen?

Silvester Hochzeit
Bild und Styling: Lucie Weddings, Wild Flos | Bild und Produkt: David’s Bridal
goldene Hochzeit
Bild und Styling: Kate Drennan und Flights of Fancy mit Signature Floral Design

Zugegeben: die meisten der eingeladenen Gäste wären vielleicht erst mal skeptisch. Aber wenn man mal genauer darüber nachdenkt: wie könnte man schöner den Übergang ins neue Jahr feiern, als mit gemeinsamen Freunden? Gleichzeitig schickt man ein Liebespaar in einen neuen Lebensabschnitt und das auch noch pünktlich zum Jahresbeginn.

Silvester bietet den perfekten Rahmen für eine moderne und deshalb so gar nicht steife Black Tie Veranstaltung. Verführerische dunkle Akzente mit edlen, ein wenig pompösen Elementen, modernen geometrischen Formen, üppigen Blumeninstallationen, warmem Kerzenlicht und nicht zuletzt Gold. Denn Gold verleiht nicht nur etwas Festliches, sondern auch den Partyeffekt, der zeigt, dass sich eine Silvesterhochzeit selbst nicht ganz so ernst nimmt.

goldenes Hochzeitsschild
Bild und Styling: sketch and etch creative
schwarz und gold hochzeit
Bild und Kleid: Isabel Sacher, Wild Spirit Lovers | Bild, Styling und Mobiliar: Isabel Sacher, beloved und Blasto
dunkle Hochzeitsakzente
Bild und Styling: Roos Jooren und Karin mit Edenique Floral Design

Einen klaren Vorteil bietet schon eine Hochzeit zur kalten Winterzeit und im Besonderen zum Jahreswechsel. Nämlich Kleider, Kleider, Kleider! Die Braut darf in unserem Träumen alles von extrem schlicht (schon fast nicht mehr Hochzeit) bis hin zu übermässig verspielt tragen. Vielleicht ein paar Federn oder Fransen gefällig? Vor allem Extreme und Übertreibungen kommen bei einer so besonderen Hochzeitsfeier wirklich schön zur Geltung und schiessen nicht übers Ziel hinaus. Aber auch die Gäste dürfen sich bei einer Neujahrs-Hochzeit mal so richtig rausputzen. Männer müssen unter ihren Hammeranzügen nicht zerlaufen und Frauen dürfen guten Gewissens mit gewissem extra Bling-Bling auffahren. Luftige Sommerkleider weichen edlen Abendroben. Je festlicher – um nicht zu sagen glitzriger – desto besser! Allerdings ist es dank ein wenig Glitzer auch durchaus möglich, eben gerade kein Kleid tragen zu müssen. Wir erinnern an dieser Stelle gerne an Overalls und Hosenanzüge!

weddingtrends
Bild und Kleid: Cherubina
Bild und Kuchen: Alex Lasota, Layered Cake Artistry | Bild: Cheetah is the New Black
Silvester Hochzeit
Bild und Styling: MLE Pictures und Sara Rea Design

Dann sind wir mal gespannt, wer sich trauen wird, an Silvester zu heiraten. In der Hoffnung natürlich, dass 2021 doch einiges anders laufen wird als dieses Jahr…. Oder ward Ihr schonmal an einer Silvesterhochzeit? Lasst es uns wissen – wir sind begierig, solch einem besonderen Tag zum Jahreswechsel zu erfahren!

Beitragstitelbild: Gallivan Photo

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.