Merry, merry

Frohe Weihnachten, joyeuses fêtes, merry Christmas, oder vielleicht doch eher merry Friendsmas? Noch nie wurden Traditionen so sehr hinterfragt, wie in den letzten Jahren, und doch bleibt das Fest der Liebe in unseren Gefilden etwas ganz Grosses. Es geht um Geschenke, wann man mit wem feiert und ob es wirklich noch einen Weihnachtsbaum braucht. Über eines sind sich alle jedoch einig: vor allem das Jahr 2020 hat uns gelehrt, den Sinn und Wert in den einfachen Dingen des Lebens zu sehen und die Bedeutung echter Verbundenheit zu anderen Menschen zu schätzen.

Bild: Weekday Carnival
Styling + Bild: Jäyttä elämää
Styling + Bild: Salvia + Limone

So verbringen wir die Festtage mit unseren Lieben – die, die uns noch geblieben sind. Die, die neu dazugekommen sind. Und die, die sich dieses Jahr als ganz besondere Schätze hervorgetan haben. Was könnte man ihnen wohl Gutes tun? Natürlich sind Geschenke, ob gross oder klein, immer etwas Schönes. Es geht wohl selten um den rein materiellen Wert der Sachen, vielmehr scheint das an jemanden Denken, das ein Geschenk auch immer mit sich bringt, das bedeutsame daran zu sein. Etwas selbst gemachtes hat einen ganz besonderen Stellenwert, denn es liegt viel Mühe und Liebe in einem solchen Geschenk. Gekauftes entstammt aber ebenso intensiven Überlegungen und kann manchmal genau das sein, was sich ein Gegenüber gewünscht hat. Daneben gibt es dann auch noch die lustigen Geschenke. Sind wir mal ehrlich: ein Lächeln hat noch niemandem geschadet!

Styling + Bild: Mandi Nelson
Bild: Not on the High Street
Styling: Anastasia Casey | Bild: Madeline Harper

Und dann wäre da das Essen! Von süssen Keksen, die es kaum in den Ofen schaffen, weil man den Teig schon zur Hälfte weggeschleckt hat, bis hin zur Butterpackung, die zu Weihnachten dank der üppigen Gerichte immer ein bisschen schneller leer zu sein scheint, als sonst. Das gesellige Zusammensein über einem fein duftenden Festmahl passiert eigentlich viel zu selten das Jahr hindurch. Ausser natürlich, es wird Hochzeit gefeiert!

Styling + Bild: Camille Styles
Styling + Bild: my name is yeh

Und so wünschen wir Euch allen frohe Festtage, mögt ihr sie mit euren Lieben verbringen können. Und mit ganz viel Butter! Schon bald naht das neue Jahr. Es ist doch eine verheissungsvolle Zeit und es bleibt zu hoffen, dass 2021 einen besseren Weg einschlägt. Wir freuen uns jedenfalls, bald auch 2021 mit euch feiern zu dürfen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.