Kitsch oder cool? Inspiration für eine Winterhochzeit

Heiraten im Winter, für die einen der absolute Traum von Gemütlichkeit und Eleganz und für die anderen? Einfach nur Kitsch? Ganz so einfach machen wir es uns nicht. Denn natürlich sind die eindeutigsten Vorteil, dass im Winter garantiert die Lieblingslocation noch freie Termine und auch die favorisierte Fotografin dann einen sehr viel freundlicheren Terminkalender hat. Und was noch viel wichtiger ist: das macht auch spontanes Heiraten natürlich möglich. Davon aber einmal abgesehen, kann eine Winterhochzeit auch wirklich einfach schön sein. Egal, ob es eine verschneite Hochzeit ist mit Winterstiefeln oder ein rauschendes Fest am Silvesterabend, der Winter bietet so viele Möglichkeiten. Wir können der eleganten Kälte und der Gemütlichkeit auf jeden Fall etwas abgewinnen und zeigen euch heute ein paar tolle Beispiele von wirklich gelungenen Winterhochzeiten.

Das Wichtigste für eine Hochzeit im Winter ist wohl, dass es alle angenehm warm haben und nicht unnötig frieren müssen. Denn nichts ist schlimmer als eine durchgefrorene Braut und Brautjungfern mit nassen Füssen.

Ausserdem ist es wichtig, dass man den frühen Sonnenuntergang bedenkt bei der Tagesplanung und die Trauung nicht zu spät plant oder sicherstellt, dass alles gut beleuchtet ist, falls es dann doch schon dunkel ist. (Sprecht euch unbedingt mit eurer Fotografin ab, wie und wann ihr die Fotos macht und was sie empfehlen würde)

Hier gibt es auf jeden Fall schon einmal eine passende Playlist für Planung einer Winterhochzeit:

 

Was sagen wir zu dieser tollen Idee, im Winter nach Norwegen durchzubrennen und allein in Lofoten zu heiraten? YES PLEASE! 😍

Bilder: Wild Connections Photography

Oder ins verschneite New York City? 🤩

Bild: JPP Studios

Diese Inspiration mit trockenen Gräsern UND einem Cape haut uns wirklich um! WE LOVE IT!!!

Bilder: The Kismet Collective

Selbst das Matschwetter bei diesen beiden Sweethearts ist einfach nur schön. Und müssen wir kurz über die wunderschönen winterlichen Sträusse sprechen? Ich glaube, da sind wir uns einig, dass hier alles sehr gelungen ist.

Bilder: Savanna Sturki

Perfekter Apéro im Winter: Marshmallows vom Feuer 😋

Bild: Anika London

Selbst die Zeremonie kann draussen stattfinden. Wichtig ist einfach, das auch vorher bekannt zu geben, dass sich alle entsprechend warm anziehen können.

Bild: Cory Ryan

Mit diesen tollen Pailletten Kleidern glitzern eure Brautjungfern mit dem Schnee und den Wunderkerzen um die Wette! ✨

Bild: Amanda Crean

Es ist auch definitiv die Zeit für langärmelige Kleider. Dieses hier im 1920’s Style finden wir ganz besonders toll.

Bilder: Requiem Images

„Making an entrance“ bekommt hier an dieser Silvesterhochzeit eine ganz neue Bedeutung 🎊

Bild: Art is for Lovers

Oder auch ganz spontan zu Silvester heiraten und alle damit überraschen? 😍

Bild: The Indigo Bride

Diese Inspiration auf einer Weihnachtsbaum Farm ist schon etwas kitschig, aber auch super romantisch unter den Lichterketten.

Bilder: Alicia Kind Photography

Dabei muss es auch überhaupt nicht kitschig sein, sondern schlicht und elegant und dazu gefallen uns diese Papeterie Beispiele:

Bild links: Kate Osborne Photography | Bild rechts: Traumanufaktur

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.