Modern Blush – die Königin der Rosatöne

Blush vermag durchaus die Geister zu scheiden: Ist das überhaupt eine Farbe oder nicht doch eher schlicht ein Hauch von – na ja, gar nichts? Oder aber ist es die genialste Variante unter den Rosatönen? Wir würden auf jeden Fall für Letzteres plädieren! Und so sind wir überaus entzückt, dass sich in der Hochzeitsbranche eine äusserst stylische Neuauflage dieses Farbtons abzeichnet, die wir Euch keinesfalls vorenthalten wollen.

 

Hängende Hochzeitsdekoration
Bild: Jessica Jaccarino Photography
Sitzordnung Blush
Bild: Sara Byrne

Auch wenn natürlich eher zart, ist Blush im Gegensatz zu ihren Farbgenossinnen nicht wirklich kitschig, v.a. dann nicht, wenn in guter Gesellschaft. Denn ein grosser Vorzug von Blush ist, dass sich der Farbton mit einer Vielzahl weiterer Farben kombinieren lässt. Zu denken ist natürlich an weitere Rosa- und Pinkfarbtöne, dunkle Aubergine und Bordeauxabstufungen, aber auch die aktuelle Trendfarbe Rot (wir haben dazu bereits berichtet) kommt in Verbindung mit Blush geradezu bombastisch zur Geltung. Aus anderen Farbspektren wäre ausserdem an Orange, Ocker und Gelb (hier v.a. die Trendfarbe Burnt Yellow) oder an verschiedene Varianten von Graugrün und Petrol zu denken, aber auch Schwarz und Gold machen sich ganz ausgezeichnet in Verbindung mit Blush. Und wer’s am liebsten Boho mag, fügt das noch immer masslos angesagte Pampasgras für den letzten Schliff hinzu.

 

Hochzeitsfarbe Blush
Bilder: Kylee Yee | Sally Pinera
Traubogen Blush
Bild: Cavin Elizabeth

Der aktuelle Trend geht jedoch noch einen Schritt weiter und erzielt einen geradezu atemberaubenden Effekt, indem fast ausschliesslich Blush zum Einsatz gelangt. Dementsprechend kommen nur wenige und lediglich kleinere, weitere Farbakzente dazu, ansonsten soll dieser Farbton für sich alleine glänzen und erstaunen. Und es ist wahr: je dominanter Blush eingesetzt wird, desto stylischer wirkt das Ergebnis. Man könnte auch sagen, mehr ist in diesem Fall einfach mehr.

 

Blush Hochzeitskleid
Bild: George Liopetas
Schleierkraut Traubogen
Bild: Kelly Brown
Blush und Schwarz Farbkonzept
Bilder: Light and Type | Papel & Co.

Gleichzeitig ist Blush wie erwähnt zart und unaufdringlich und verleiht einer Hochzeit Eleganz, ohne allzu klassisch zu wirken. Weil dem so ist, lässt sich der Farbton so ziemlich in allen Bereichen einer Hochzeit unterbringen: Einladungskarten, Brautjungfernkleider, Hochzeitsschilder, Ballonsgirlanden, Blumenarrangements – sie alle sehen in Blush einfach umwerfend aus. Die mutige Braut erwägt vielleicht auch, ein blushfarbenes Hochzeitskleid zu tragen und sich so den noch immer herrschenden Traditionen zu widersetzen. Oder lässt sich gar ein Bräutigam finden, der sich in einen blushfarbenen Anzug wirft? Mit dunkelbordeauxfarbenen Schuhen und Gürtel, einem offenen Hemdkragen und einem waschechten Manbun würde uns dieser mutige Herr absolut aus den Socken hauen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.