Modern Cinderella – coole Brautschuhe

Nebst einem wundervollen Kleid, ist es natürlich auch genau so wichtig, was Frau darunter trägt. Damit meinen wir nicht das blaue Strumpfband und auch nicht die Braut-Lingerie. Nein, es geht noch eine Etage tiefer nämlich zu dem  Schuhwerk der Braut.

Brautschuhe von Jimmy Choo
Bild: Jimmy Choo

Natürlich kann heute auch problemlos barfuss geheiratet werden, wie es uns diesen Sommer Heidi Klum vorgezeigt hat. Da die Zeremonie auf einer Yacht stattgefunden hat, ist dies durchaus nachvollziehbar. Da ist es teils auch Pflicht, die Schuhe auszuziehen um den teuren Boden nicht zu verkratzen.

 

Heidi Klum im Hochzeitskleid von Kaviar Gauche, Who Waht Wear
Heidi Klum barfuss im Hochzeitskleid von Kaviar Gauche, Bild: Who Waht Wear

Wir finden es jedoch viel zu schade, am grossen Tag auf dass Schuhwerk zu verzichten. Gibt es heute doch so viele tolle und individuelle Möglichkeiten. Deshalb haben wir euch hier einige coole und unkonventionelle Brautschuhe zusammengetragen. Von mit Tüll besetzten Jimmy Choo’s über Cowboy-Stiefel bis hin zu Barfuss-Sandalen ist für jeden Stil etwas dabei.

Bild: Wandering Coyote x Rue de Seine Bridal

Zum Pferde stehlen: Cowboy-Stiefel passen perfekt zur offenen Mähne und einem im Wind wehenden Boho-Kleid.

Bild: Forever Soles

Barfuss an die Strand-Hochzeit: Diese Barfuss-Sandalen setzen ihre Füsse in Szene. Perfekt für die Braut die an ihrem grossen Tag die Erde spüren will und trotzdem nicht auf ein Bisschen Glamour verzichten möchte.

Brautschuhe
Bild: The White Ribbon Berlin

Mit hochwertigen Ballerinas lässt es sich bequem den ganzen Abend lang durchtanzen.

Bild: Instagram @theivoryclub.bridal

Diese eleganten Brautschuhe sind am Absatz mit einer Perle bestückt, passen perfekt zum Braut-Zweiteiler oder einem schlichten Jumpsuit und lassen sich schnell unter dem Tisch ausziehen, wenn die Füsse schmerzen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.