Die Definition des Hinguckers: Neon Schilder

Ein Schriftzug in leuchtendem Neon und schon sehen wir uns in unsere wildesten „Cocktail“-Zeiten zurück versetzt, wo Strohhalme noch Flamingo- und Jeans noch Karottenform und Hochbund hatten. Und weil die letzteren beiden ja seit einiger Zeit wieder voll da sind, feiern auch Neonschilder im Moment eine Angesagtheit, die Pinterest, Instagram und Co. schon fast bis ins All aufleuchten lassen. Kein Wunder, denn Neonschilder sind der Inbegriff des Wow-Effekts, die Definition des Hinguckers und wo könnten sie noch prominenter eingesetzt werden, als bei einer Trauung, wo alle Augen auf sie gerichtet sind? Deshalb zeigen wir Euch die coolsten Inspirationen dieses aktuellen Trends!

 

Neonschilder Hochzeit
Bilder: East Olivia | Siobhan H Photography
rundes Neonschild Hochzeit
Bild: Now and Then Photography
Neonschild Hochzeit Schweiz
Bild: Olguin Photography

Ob es nun ein kleines Icon wie etwa ein Herz ist, Eure Namen in einem coolen Schriftzug geschrieben sind oder Ihr Euch für einen passenden Spruch entschieden habt – Neonschriftzüge sehen einfach von Haus aus gut aus. Mit mehr oder weniger Blumen und/oder Blättern und Zweigen verziert, bilden sie ein sprichwörtliches Highlight für Eure Trauung. Aber auch „nackt“ machen sie einiges her. Und mal ganz ehrlich: Vor dem wir-haben-uns-getraut-und-sind-nach-Vegas-abgehauen-Chic kann sich doch niemand ernsthaft verschliessen, oder?!

Auch in den Farben seid Ihr völlig frei. Natürlich kommt Pink ganz besonders cool rüber, aber auch weisse Neonschriften mit klaren Linien oder leuchtende Rottöne sind absolut passend für diese Schilder. Der Sache am gerechtesten werden demgegenüber jedoch vorzugsweise moderne Schriftarten und auch auf diesem Gebiet hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Von Brush-Kalligrafie über puristische Sans-Schriften bis hin zu den ganz modernen Handschrift-Fonts bietet die Welt der Schriftarten einen abwechslungsreichen Fundus für jeden Geschmack.

 

Traubogen Neonschrift
Bild: Sketch + Etch Neon
Neonschrift Hochzeit Schweiz
Bild: Peyton Rainey Photography
Hochzeitsschild Mond Neon
Bild: Katie Harmsworth
Neonschrift Hochzeit Schweiz
Bild: Three Strand

Einen Wermutstropfen gibt es aber leider: Neonschilder sind nicht gerade günstig. Wer sich Online ein wenig schlau gemacht hat, weiss, dass ein paar Hundert Franken investiert werden müssen (natürlich je nach Grösse und Umfang). Aber im Gegensatz zu anderen Hochzeitsdekorationen könnt ihr dieses Schmuckstück noch lange nach Eurem grossen Tag geniessen (v.a. wenn es ein Icon oder ein cooler Spruch ist) und Euch an einen ganz besonderen Moment erinnern. Natürlich haben wir uns für unser erstes beloved Hochzeitsfestival vom letzten Jahr auch ein Neonschild zugelegt (via SYGNS) und haben uns noch immer nicht daran sattgesehen. Grund genug also, es bei unserem aktuellen Editorial-Shoot noch einmal ganz gross rauszubringen! Einige Sneak Peeks konntet Ihr ja bereits erhaschen, die ganze Fotostrecke folgt aber natürlich noch und wird ein verheissungsvolles Versprechen für die nächste Ausgabe unseres Hochzeitsfestivals vom 26. und 27. Oktober 2019 in der Giesserei in Oerlikon.

 

beloved Festival 2019
Bild: Isabel Sacher
beloved Hochzeitsfestival Giesserei Oerlikon
Bild: Isabel Sacher

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.